Tourenbericht: Pfälzer Wald Gravelrunde 62km

Heute bin ich eine sehr schöne – wenn auch äußerst matschige – Gravelrunde im Pfälzer Wald zusammen mit Paco gefahren.

Streckenbeschreibung

Gestartet sind wir ab dem Parkplatz am Krumbachtal direkt neben Battenberg.

Wir sind den Krumbach entlang hoch gefahren bis zum Ungeheuersee, und dort Richtung Höningen abgebogen.

Nach der Kreuzung der Straße nach Höningen kamen wir auf den sehr schön angelegten Waldlehrpfad Altleiningen. Hier bieten sich tolle Ausblicke aufs Tal und interessante Konstrukte zum Ausprobieren (Bilder teilweise vom Sommer 2021 und von Paco, danke dir!).

Über eine abgelegene Schleife und einigen deftigen Anstiegen erreichen wir das Wattenheimer Häuschen, wo wir erst mal kurz Rast machen. Es wird gefühlt immer kälter. Deshalb lieber schnell weiter!

Danach führt uns der Weg Richtung Südost und bei ständigem Auf und Ab und diversen Sehenswürdigkeiten und Wegkreuzen bis zum Lambertskreuz. Dort kann man schön Rasten und was deftiges essen und trinken, wenn einem danach ist.

Anschließend geht es auf eine wirklich schöne Abfahrt und schnelle S0 Singletrails bis runter nach Hausen. Hier wartet dann der letzte ordentliche Anstieg auf geröllartigem Untergrund, bevor es dann über die Dörfer zurück zum Startpunkt geht.

Fazit

Eine wirklich abwechslungsreiche Strecke und tolles Workout. Man ist permanent im Wald, und gerade die ersten 2/3 der Strecke ist man fast allein (und spult hier auch die meisten Höhenmeter ab). Wenn es frisch geregnet hat oder in den Wintermonaten sind einige Abschnitte ziemlich matschig/rutschig. Macht mit dem richtigen Profil aber auch höllisch Spaß! Ab Lambertskreuz wird außerdem die Population durch Wanderer und andere Biker deutlich mehr.

Viel Spaß auf der Strecke!

Weitere Touren findest du in der Kategorie Tourenberichte

Kartenmaterial

Komoot Link: https://www.komoot.de/tour/659035995

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

Kommentar verfassen